Myofasziale Therapie

zurück zur Übersicht

Therapien

Myofasziale Therapie

Viele Bewegungsprobleme haben ihre Ursache nicht in Muskelverspannungen oder Gelenksentzündungen, sondern in Veränderungen der Körperfaszien. Faszien sind starke, zähe Bindegewebshäute, die alle Körperstrukturen - Skelett, Muskeln, Bänder und Organe - umhüllen. Sie ermöglichen das reibungslose Aneinandervorbeigleiten von Muskeln und Bändern und bilden häufig den Ansatz oder Ursprung von Muskeln. Dadurch stehen alle Strukturen und Organe untereinander in Verbindung.
Eine Verletzung, Entzündung oder Verklebung der Faszien kann daher Schmerzen oder Bewegungseinschränkungen auch an anderen Stellen des Organismus hervorrufen.
Die Myofasziale Therapie löst die Verklebung der Faszien und ermöglicht dadurch Schmerzfreiheit und Normalisierung des Bewegungsablaufes.