Kinesiologie

zurück zur Übersicht

Therapien

Kinesiologie

Die Kinesiologie hat sich in unserer Praxis als eine ausgesprochen wirksame Therapie etabliert. Am Tier eingesetzt, ermöglicht sie ein Wiedererlangen von körperlicher, energetischer und geistiger Beweglichkeit und dadurch Gesundung nach Erkrankungen, Unfällen, Stress und anderen negativen Einflüssen.
Das Pferd ist ein Fluchttier. Angst und Muskelverspannungen sind unmittelbare Reaktionen auf Stresssituationen. Ist das Pferd diesen Belastungen längerfristig ausgesetzt, verändert sich seine Immunlage. Die Folge: Das Tier wird anfällig für Infektionen, Verhaltensauffälligkeiten und Organerkrankungen. Dieser Prozess kann zunächst unerkannt ablaufen, führt aber im weiteren Verlauf zu langandauernden, chronischen Erkrankungen. Mit Hilfe der Kinesiologie können solche Erkrankungen, insbesondere chronische und krankhafte Verhaltensweisen, therapiert werden.
Für die kinesiologische Testung werden EDTA Blut oder Haare mit Haarwurzel und eine Zusammenfassung der Krankengeschichte benötigt. Das Resultat und die Therapie, unter den Gesichtspunkten der Traditionell Chinesischen Medizin, werden mit dem Besitzer und/oder Reiter besprochen und durchgeführt.

Anwendungsbereiche:

  • alle chronischen Erkrankungen
  • Magengeschwüre
  • Darmerkrankungen
  • Hautveränderungen
  • Mauke
  • Headshaking
  • Stressbelastung
  • Konzentrationsstörungen
  • Verhaltensauffälligkeiten