Bei welchen Erkrankungen des Pferdes kann Akupunktur angewendet werden?

zurück

TCVM

Bei welchen Erkrankungen des Pferdes kann Akupunktur angewendet werden?

Die Akupunktur therapiert beim Pferd Schmerzen aller Art, besonders im Bewegungsapparat. Außerdem wird der Bereich der chronischen inneren Erkrankungen durch Akupunktur behandelt. In der Traditionell Chinesischen Medizin betrachtet man psychische Probleme und körperliche Erkrankungen nicht getrennt und kann dadurch psychische Auffälligkeiten mit Akupunktur behandeln. Wichtig: Voraussetzung einer Akupunkturbehandlung ist das Vorliegen einer westlich-medizinischen Diagnose. Beispiel: Natürlich treten bei einem Pferd mit einem Schmerzproblem an beiden Vorderbeinen, ohne klar erkennbare Lahmheit, Rückenschmerzen auf. Die Behandlung des Rückens stellt in diesem Fall das sekundäre Problem dar. Zuerst müssen die schmerzenden Vorderbeine behandelt werden. Anschließend wird der Rücken mit Akupunktur behandelt. Deshalb sollte über eine schulmedizinische Diagnose die Ursache abgeklärt werden. Zusätzlich erfolgt eine chinesische Diagnose, dann kann kann man entscheiden, welche Therapieform man anwendet, oder ob man beide kombiniert.